top of page

Unsere Produkte entstehen aus der Leidenschaft für schönes Design, erholsamen Schlaf und solide Handwerkskunst - mitten im Herzen Europas. Ecolignum fertigt qualitative Schlafzimmermöbel und Familienbetten für dich, deine Familie und dein Zuhause.

Blog

Als Blogs um 1994 das Internet eroberten, nutzten die Menschen sie hauptsächlich, um ihr Privatleben, ihre Erfahrungen und Interessen mitzuteilen. Wir nutzen unseren Blog als eine wichtige Informationsquelle zu unserem Herzensprojekt - dem Familienbett. Das Bloggen ist für uns eine großartige Möglichkeit unsere Gedanken und Meinungen weiterzugeben und dich auf unser Label und die dazugehörige Philosophie aufmerksam zu machen.

 
Unser Anspruch ist nicht der nach Vollkommenheit, nach dem einzigen "großen Wurf". Vielmehr ist es der nie endende Versuch den schlichten alltäglichen Dingen immer etwas Geradlinigkeit und Klarheit in ein kompliziertes Leben mitzugeben. Das halten wir fest. Darüber schreiben wir. Viel Spaß beim Lesen!

Massivholzbett PURO

von Olga Heinze  |  07. Mai 2024  |  Lesezeit ca. 2 Minuten

Brauchen wir ein Familienbett?

Der Traum bzw. die Erwartung aller Eltern ist, dass die Babys kurz nach der Geburt allein einschlafen. Wir alle haben von diesen Kindern gehört, bei den es doch nicht so ist, aber alle Eltern gehen davon aus, dass das bei ihnen nicht der Fall sein wird. Irgendwie naiv von uns.


Und so kaufen wir alle ein Bettchen oder aus Platzgründen auch oft ein Beistellbett und dekorieren es liebevoll in gedeckten Farben mit einem Himmel und Mobile und stellen uns vor, wie unser Baby darin ruhig und entspannt schläft. So wie es auf allen Werbeplakaten zu sehen ist.


Dieser Traum wird in den meisten Fällen kurz nach der Geburt getrübt. Die Kleinen wollen nämlich nicht allein im Bettchen schlafen, sondern ganz nah bei Mama oder Papa. Dort wo es warm und kuschelig ist und Geräusche und Gerüche keine Angst machen.


Und so vergehen die Wochen und Monate in der Hoffnung, dass es nur eine Phase ist, die bald vorbei ist.


Währenddessen leiden Eltern und Kinder unter Schlafmangel und der Stress wird immer größer. In der Verzweiflung werden die Möbel umgestellt, neue Bettchen gekauft und das gesamte Netz nach Lösungen für die Schlafstörungen ihrer Kinder durchforstet. Aus der Umgebung hören Eltern nur, dass es nicht normal ist, dass die Kinder nicht allein schlafen können. Das schlechte Gewissen und die Verzweiflung wachsen. Die Einschlafbegleitung am Abend wird zum Graus für die gesamte Familie, denn alle haben Angst vor der Nacht. 


Eins, fällt allen Eltern aber immer wieder auf. Sobald die Kinder ins Elternbett huschen dürfen, schlafen sie unglaublich schnell ein, werden nachts nicht mehr so oft wach und bleiben morgens länger liegen.


Nun sind die Kinder ausgeschlafen und bester Laune, was man von den Eltern leider nicht sagen kann, da ihnen in der Nacht dann schlichtweg der Platz gefehlt hat und sie Angst haben, dass das Kind aus dem Bett fällt. Das ist auch der Grund, warum viele Eltern die Kinder nachts wieder in ihr eigenes Bett bringen. Ein Dilemma, dass nicht so schnell endet.


Da wir dieses Dilemma zu gut persönlich kennen, haben wir 2015 angefangen Familienbetten zu entwickeln und zu produzieren. Um die Schlaf-Bedürfnisse der gesamten Familie zu berücksichtigen. Die Kinder bekommen die Sicherheit, die sie zum Schlafen brauchen und wir Eltern den Platz. Eine schöne Situation, die allzeit zu einem erholsamen Schlaf führt.

bottom of page